ÜBER MICH

 

Für mich ist das Leben bunt und alle meine bis heute erlebten Erkenntnisse, Heilungsprozesse und Entwicklungsschritte waren schmerzhaft und kraftvoll zugleich.

 

Meine Ursprungsfamilie ist groß, laut und wir sind alle sehr unterschiedlich. Es gab nicht viel Raum für die Emotionen und Gefühle jedes einzelnen von uns. Funktionieren, Leistung und Perfektion haben meinen Weg geprägt und somit galt für mich gerade im beruflichen Umfeld durchhalten und stark sein. Ich bin hochsensibel und eine große Träumerin, so habe ich mich leider recht früh in meinem Leben dazu entschieden, meine damit einhergehende Verletzlichkeit durch Masken und (Überlebens-)Strategien zu schützen und meinen verletzlichen Teil zu verstecken. Mir keinen Raum für Gefühle zu geben hat am Ende auch den Zugang zu mir selber, meinem Körper, persönlichen Ausdruck und meinen wahren Wünschen genommen. Zu sehr war ich mit Funktionieren beschäftigt und habe dabei nicht gespürt, dass alle Begrenzungen und aller Mangel aus mir selber kommen und nicht von außen vorgegeben sind.


Zum Glück hat die leise Stimme in mir nie aufgehört mich zu rufen. So habe ich den Mut gefunden, hinzuhören und mein Leben anzuschauen. Wer bin ich, wer will ich sein, wie will ich leben. Es kamen viele wichtige Entwicklungsschritte: der Mut die Liebe auf unterschiedlichsten Ebenen in mein Leben zu lassen, der Umzug nach Hamburg, das Zusammenwachsen einer kleinen Patch-Work-Familie, meine Fortbildung zur Gestalttherapeutin, Hypnose, viele Selbsterfahrungsreisen, Spiritualität, inspirierende Begegnungen und natürlich mein Pferd Calimero.


Rückblickend kann ich sagen, dass die Liebe mein Schlüssel war, auch, wenn sie nicht immer direkt als Liebe erkennbar war. Mein bisheriger Weg fühlte sich zum Teil arg steinig und doch richtig an. Durch Selbstliebe und Ehrlichkeit konnte ich Ängste, Blockaden und alte Glaubenssätze loslassen und mich nach über 15 Jahren auch endlich trauen, meinen alten Beruf aufzugeben und meiner Berufung und meinem Herzensweg zu folgen. Ich trage die alleinige Verantwortung für mein Leben und freue mich auf alles, was an Fülle da ist und noch auf mich wartet. In der Verbindung fühle ich meine eigene Stärke und so begrüße ich jeden Tag und jede Begegnung als eine Chance für mich weiter zu wachsen.

MEIN GLAUBE UND WUNSCH

Wir dürfen und sollten den Mut haben, unser Leben anzuschauen und wir dürfen uns sehen – unser Licht, unsere wahre Größe, unser ganzes Potenzial. Wir sollten anfangen auf unseren Körper zu hören und Stress sowie unsere Erschöpfung zu hinterfragen. Wir können neue Werte finden und nach ihnen leben – Werte, die wirklich zu uns passen und unserer Persönlichkeit entsprechen.


Ich glaube an Menschen, die sich auf den Weg machen. Daran, Verwirrungen zu lösen und wichtige Fäden & Enden zu finden. Ich habe einen unerschütterlichen Glauben an die Kraft des eigenen Herzensweges und liebe es, gemeinsam groß zu träumen oder Samen für die eigenen Träume und Abenteuer zu säen. Ich glaube an die Macht der Gefühle, in uns liegende Wahrheiten, große Visionen, die reine Liebe und echte Verbundenheit.
 

Denn echte Verbundenheit schafft Freiheit. 

 


 

Bettina Fritz

Telefon: 0176  634 659 72

Mail: info@bettinafritz.de

IMPRESSUM   I   DATENSCHUTZ

2020 / Hamburg / Copyright: Bettina Fritz

Mit              gemacht von OOOGRAFIK